Logo FTI Call
FTI Call 2018 Dissertationen
FTI Call 2018 Digitalisierung
FTI Call 2018 Materialien und Automatisierungstechnik

© EcoPlus/Lechner

Science Call 2018 Dissertationen


Der Science Call 2018 richtet sich an Dissertantinnen und Dissertanten an niederösterreichischen Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Unterstützt wird die Anstellung von Doktoranden, bis zu 50% der Personalkosten werden gefördert. Insbesondere Dissertationen aus der Grundlagenforschung zu allen Themenfeldern des FTI-Programms Niederösterreich sind gefragt.

FTI-Call 2018 Digitalisierung


5G, Internet der Dinge, Big Data, Künstliche Intelligenz (KI), Erweiterte und virtuelle Realität, 3D-Druck, Cybersicherheit, etc. - das Thema Digitalisierung ist vielseitig. Der FTI-Call Digitalisierung unterstützt wissenschaftliche Projekte mit digitalem Bezug. Grundlagenorientierte Forschung aus allen elf Themenfeldern des FTI-Programmes - vor allem mit interdisziplinärem Ansatz - sind gefragt.

FTI-Call 2018 Materialien und Automatisierungstechnik


Der FTI-Call Materialien und Automatisierungstechnik richtet sich gezielt an die angewandte Forschung. Neue Technologien aus den Bereichen "Materialien und Oberflächen" sowie "Fertigungs- und Automatisierungstechnik" unter Berücksichtigung von Sensorentechnologie sind Gegenstand des Calls.

Bild © Open Source




Science Call 2018 Dissertationen

 
FTI Call 2018 Dissertationen

 
  • Dissertationen aus allen elf Themenfelder des FTI-Programmes

  • Der Science Call Dissertationen unterstützt den wissenschaftlichen Nachwuchs in Niederösterreich. Forschungs- und Bildungseinrichtungen werden bei der Anstellung von Doktorandinnen und Doktoranden maßgeblich gefördert.

  • Antragsberechtigt sind nicht gewinnorientierte niederösterreichische Forschungs- oder Bildungseinrichtungen

  • Die Förderung wird für maximal drei Jahre vergeben.

  • Die eingereichten Projekte werden von einer Expertenjury beurteilt und zur Förderung vorgeschlagen.

  • Ende der Einreichfrist: 20.02.2019

  • EINREICHEN

  • Weitere Informationen
 

FTI-Call 2018 Digitalisierung

 
FTI Call 2018 Digitalisierung
 
  • Projekte aus allen elf Themenfelder des FTI-Programmes mit Bezug zum Thema Digitalisierung 

  • Digitalisierung verändert die Welt mit enormer Geschwindigkeit. Digitale Innovationen sind Teil unseres Alltages und ermöglichen Fortschritt. Dieser Call richtet sich an vielseitige wissenschaftliche Projekte mit digitalem Bezug.

  • Antragsberechtigt sind nicht gewinnorientierte Forschungseinrichtungen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die ihren Sitz in Niederösterreich haben bzw. ihre Forschungstätigkeit in Niederösterreich ausführen

  • Hauptantragstellerinnen und Hauptantragsteller außerhalb Niederösterreichs müssen die Forschungsarbeiten weit überwiegend (≥75%) in Niederösterreich durchführen

  • Max. Fördervolumen € 200.000 pro Projekt

  • Ende der Einreichfrist: 20.12.2018

  • EINREICHEN

  • Weitere Informationen
 

FTI-Call 2018 Materialien und Automatisierungstechnik

 
FTI Call 2018 Materialien und Automatisierungstechnik

© EcoPlus/Lechner

 
  • Themenfelder: „Materialien und Oberflächen“ sowie „Fertigungs- und Automatisierungstechnik“ unter Berücksichtigung moderner Sensortechnologien
  • Das Thema „Materialien und Oberflächen“ ist in Wirtschaft, Aus- und Weiterbildung sowie Wissenschaft in vielerlei Hinsicht präsent. Die internationalen Trends in Wissenschaft und Wirtschaft gehen sowohl bei Materialien als auch Oberflächen und deren Produktion in Richtung individueller, multifunktionaler, intelligenter, kostengünstiger, haltbarer und umweltfreundlicher.

  • Die Laufzeit der geförderten Projekte soll nicht kürzer als zwei und nicht länger als drei Jahre sein

  • Antragsberechtigt sind universitären oder
    außeruniversitären Forschungseinrichtungen

  • Max. Fördervolumen € 200.000 pro Projekt

  • Die Förderungsvergabe erfolgt nach dem Wettbewerbsprinzip, wobei die innovativsten Projekte unterstützt werden.

  • Ende der Einreichfrist: 15.02.2019

  • EINREICHEN 

  • Weitere Informationen
 

Gemeinsames Ziel des aktuellen FTI-Call ist es, die vorhandene Forschungskompetenz in Niederösterreich in den Themenfeldern des FTI-Programms NÖ im Bereich der Digitalisierung zu stärken, die Vernetzung niederösterreichischer Forschungseinrichtungen zu forcieren und einen Beitrag zur Verwirklichung (mittel- und langfristiger) Nutzen- und Verwertungspotentiale in Niederösterreich zu leisten.

 
Logo Wissenschaft und Forschung
 


© 2018 Amt der NÖ Landesregierung